Während Origins – ganz wie man es von Star Trek erwartet – auf verschiedenen fremden Welten spielen wird, bieten sich für das Szenendesign immer wieder neue Möglichkeiten und Herausforderungen.

Grafiker Marcel legt sich in jedem Fall wieder voll ins Zeug und einen kurzen Einblick in sein aktuelles „Baby“ (es handelt sich um einen unfertigen Zwischenstand – zusätzlich mit Unschärfe versehen ;), möchte ich Euch hiermit gewähren. Willkommen auf Serpentis III.

c03s005_wip(Work in Progress)

Am 8. September 1966 um 20:30 war es soweit – damals vor 50 Jahren wurde mit „Das Letzte seiner Art“ (The Man Trap) zum ersten Mal eine Star Trek Folge ausgestrahlt. Seither entstanden über 700 weitere Folgen, verteilt auf sechs Serien und mittlerweile 13 Kinofilme. Spiele, Bücher, Comics … kurzum ein Kult ist entstanden.

Anlässlich des fünfzigsten Jubiläums möchten auch wir von Origins etwas beitragen und präsentieren hiermit Stolz ein Poster zum Fan-Adventure zum Anschauen, Ausdrucken, Nachmalen, Gernhaben und Mitfeiern. :o)

Danke an alle die an Star Trek beteiligt waren und sind – Ihr seid großartig!

Star Trek Origins Fan-Adventure Poster

Star Trek Origins Fan-Adventure Poster

Für den Download einfach das Vorschaubild oder hier klicken.

Es war eine spannende Woche und mit ein paar neuen Impressionen und Neuigkeiten möchten wir Euch ins Wochenende verabschieden.

Das wichtigste zuerst: Unser Team ist gewachsen. Sven Kretschmann befasst sich mit der Umsetzung in der Visionaire-Engine und hat auch bereits anderen wertvollen Input zum Thema Dialoge und Story geliefert. Marcel Hirthe alias Pixelpacker hat – der eine oder andere wird es bereits gesehen haben – tolle Arbeit für das offizielle CoverArt von Origins geleistet und wir sind schon ganz gespannt auf Euer Feedback, wenn es dann demnächst fertig ist. Aber – und das ist das wirklich tolle – er wird seine Fähigkeiten voraussichtlich nicht auf das CoverArt beschränken, sondern wird auch helfen die Welten im Spielverlauf in atmosphärische Erlebnisse zu verwandeln. Endlich Support beim Design – yeah! 🙂

Und weil es einfach zu schön ist, um noch geheim zu bleiben, hier ein weiterer Einblick in des aktuell in Entwicklung befindliche Keyvisual zu unserem Spiel…

Weiterlesen

Nachdem wir nun auf die Charaktere von Gary Anderson zurückgreifen können, wollte ich Euch nicht vorenthalten, wie schön Origins damit daherkommen wird 🙂 Das Update zeigt auch den neuen Stand der GUI: Oben links stehen die verfügbaren Charaktere zur Auswahl. Unten findet man das Inventar (kategorisiert nach dem „Away Team Standard Equipment“ und allem weiteren was man so findet). Unten rechts gelangt man ins Logbuch bzw. in Hauptmenü. Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag 🙂

gui_hd

Einigen ist es vielleicht schon aufgefallen: Wir haben Verstärkung in unserem Team.
Jörg ist erst seit kurzem dabei, aber was er bisher bereits geleistet hat, ist beeindruckend!

Ich möchte Euch gar nicht lange auf die Folter spannen und präsentiere Euch den ersten Charakter für Origins: Commander T’Pol.

Die Arbeiten am Charakter werden sicher noch eine Weile in Anspruch nehmen, aber jeder von uns weiß ja – Vulkanier sind „kompliziert“ 😉

Weiter so Jörg! 🙂

Beim genaueren Betrachten des Modells der Enterprise sind hier und da noch durchaus Verbesserungen möglich.
Ein paar Bereiche wurden deshalb überarbeitet, wie die folgenden Bilder zeigen:

Update:
Die neue-alte Enterprise in Bewegung.

nx_season_5_refit_teaser1

Im sehr interessanten Blog Drex Files bin ich kürzlich auf eine Designstudie gestoßen, die uns einen Blick auf eine mögliche Enterprise in der leider nie produzierten fünften Staffel der Serie werfen lässt.
Die Mischung aus der alten (NX-01) und der neuen (1701) Enterprise gefällt mir sehr gut… Schade das ich bisher nicht mehr Bilder habe entdecken können – den Blog werde ich jedoch in Zukunft im Auge behalten 😉

Was man so liest könnte diese Konfiguration im 2011 „Ships of the Line Calendar“ enthalten sein… man darf gespannt sein.

Quelle: http://drexfiles.wordpress.com/2010/01/03/nx-01-5-season-five-refit-teaser/

Da sich die Story immer sträker der wirklich endgültig, gültigen und finalen Fassung nähert 🙂 geht es jetzt so langsam in die Design-Phase.
Damit meine ich weniger das Aussehen der Enterprise, als vielmehr einem nicht minder wichtigem Aufgabenbereich bei der Gestaltung eines Adventure-Games: Der richtigen Schriftart 😉

Im Folgenden habe ich einmal sechs Schriften herausgegriffen, die sich in meinen Augen gut eignen würden. Ich habe bereits zwei Favoriten, aber ich wäre Euch vorab schonmal dankbar für unbeeinflusste Meinungen 🙂

fonts