Star Trek Horizon

Es ist soweit.

Star Trek Horizon wurde am 26.02. (und damit zwei Tage früher als zunächst angekündigt) für jedermann veröffentlicht und ein jeder kann jetzt in den Genuss einer weiteren Episode aus dem „Enterprise“-Universum kommen. Unterstützer des Projektes, zu denen ich auch gehöre, hatten bereits einen Tag zuvor Zugriff auf den etwas über zwei Stunden langen Fan-Film von Tommy Kraft. Leider hat mir das alles nichts gebracht und ich bin erst gestern dazu gekommen, mir den Streifen in Gänze anzuschauen  – einfach WOW.

Ein Fan-Projekt mit solchen Effekten und solchem Umfang zu realisieren verdient Anerkennung. Vor allem wenn man bedenkt, dass Tommy Kraft in vielen Bereichen allein involviert war und er es – allen Widrigkeiten zum Trotz – geschafft hat, seine Vision in bewegte Bilder umzusetzen. Das verdient Anerkennung und Respekt.

Die Story ist solide und die Schauspieler größtenteils prima. Die Effekte sind super, aber für meinen Geschmack hätten es im Allgemeinen weniger Lensflares und Blurs sein können 😉 Das ist aber Jammern auf hohem Niveau. Man muss sich vor Augen halten, dass Tommy das meiste vor Greenscreen in seinem Keller geshootet hat – da muss man zwangsläufig ein paar Abstriche machen und in der Nachbearbeitung das eine oder andere kaschieren. Aber – um das klarzustellen – der Film ist sehenswert und macht Spaß! Die Musik gefällt mir und passt soweit zu den Bildern. In der „kurzen“ Zeit (drei Jahre) hat Tommy Kraft mal eben einen ganzen Film produziert – ich wünschte ich könnte dergleichen von Origins behaupten :/ Sein Engagement und das Ergebnis motivieren aber zu neuen Anstrengungen und schon alleine deshalb ist Star Trek Horizon für mich ein ganz besonderes Projekt. Danke Tommy für dieses Werk – mögen noch viele folgen!

So, und jetzt möchte auch gar nicht weiter auf Inhalte eingehen oder anderweitig spoilern – schaut Euch den Film an und habt Spaß an einem weiteren Stück Star Trek, dem man anmerkt, dass es mit Liebe gemacht wurde.

Verwandte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.